FAQ zum Black Powder

Beneva Black Powder mit Zahnbürste

Wir haben hier die wichtigsten Fragen zum Beneva Black Powder gesammelt und auch gleich beantwortet. Die Fragen kommen von unseren Kundinnen und Kunden und anderen Partnern. Wir hoffen euch damit helfen zu können. Falls Ihr weitere Fragen habt, schreibt diese gerne in die Kommentare. Wir freuen uns über euer Feedback. Go black. Feel good 😉

Verfärbt Aktivkohle Kronen oder Füllungen?

Wir selbst haben keine Kronen oder Füllungen und desshalb auch keine Erfahrungen aus erster Hand. Viele Bloggerinnen und Blogger beschreiben jedoch, dass sie damit nie Probleme hatten, also dass keine Verfärbungen oder andere Probleme bei den Füllungen auftreten. Schliesslich ist es ja ein 100% natürliches Produkt. Falls du Kronen oder Füllungen hast besprich es jedoch bei Gelegenheit mit deinem Zahnarzt oder Dentalassistenten.

Nimmt Aktivkohle Kalzium von den Zähnen?

Wie bereits in auf der Fokusseite Aktivkohle beschrieben, kann Aktivkohle keine mineralischen Stoffe wie Kalzium oder Magnesium binden. Also sollte die Aktivkohle kein Kalzium abziehen.

Ist Aktivkohle zu grob für die Zähne?

Diese Frage kursiert ja sehr stark durch die Blogs- und Frageportale dieser Welt. Wir finden auch, dass es eine absolut berechtigte Frage ist. Es gibt keine ernstzunehmenden oder wissenschaftlich belegten Quellen die ein Resultat auf diese Frage bringen.

Eine befreundete Zahnärztin hat uns geraten, falls jemand eher empfindliche Zähne hat, die Zähne mit dem Black Powder zu betupfen. Das heisst also nicht wirklich die Zähne zu putzen, sondern nur die Aktivkohle auf den Zähnen zu verteilen und dann für etwa 2 Minuten einwirken zu lassen. Dies bewirkt, dass die Aktivkohle lang genug mit dem Zahn in Kontakt ist, um Verfärbungen zu entfernen. So können die eher empfindlichen Zähne geschont werden. Auch schadet es da nicht sich mit dem Zahnarzt oder der Zahnärztin zu unterhalten.

Gegen welche Verfärbungen ist das Black Powder besonders effektiv?

Die Aktivkohle adsorbiert mit den Poren Zahnoberflächenverfärbungen und Plaque. Insbesondere Verfärbungen von Rotwein, Kaffee oder Zigaretten – das Übliche halt. Schwieriger wird es bei tiefen Verfärbungen oder natürlich gelben Zähnen. Dafür braucht es sicher ein professionelles Bleaching. Aktivkohle ist für die kleinen Verfärbungen so unglaublich gut geeignet, weil so ohne künstliche Zusatzstoffe und mit einem 100% pflanzlichen Produkt bereits sehr viel gemacht werden kann.

Ist es sicher für Schwangere oder Stillende?

Aufjedenfall!

Eine Idee zu “FAQ zum Black Powder

  1. marbah mouhcin sagt:

    Hello! My name is mouhcin, i am a fashion Blogger.

    I really like your brand, it’s very interesting.

    I was thinking about making a collaboration with you!

    I’d like to wear of your products and promote it on My social medias :

    INSTAGRAM : https://www.instagram.com/mouhcin.marbah/

    BLOG : https://mouhcinmarbah.blogspot.com/

    What do you think about it

    Thank you very much in advance, we will be waiting for hearing from you soon.

    Have a lovely day!

    Best regards

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.