Was erfahren Sie auf dieser Seite?

Zähne bleichen: Zusammenfassung - Alles auf einen Blick!

Die gute Nachricht gleich zuerst. Mit den heutigen Methoden ist ein strahlend weisses Lachen für JEDEN möglich. Zähne zu bleichen kann einfach und effektiv sein. Gelbe Zähne sehen nicht wirklich toll aus und haben verschiedenen Ursachen wie: Rauchen, Rotwein, Kaffee, Tee oder Cola.

Die Verfärbungen lagern sich zuerst auf dem Zahnschmelz ab, dringen dann hinein und hinterlassen so die unschönen Spuren. Eine zweite Ursache ist oft die Qualität des Zähneputzens. Zuletzt können auch Medikamente wie Tetracyclin (Antibiotikum) gelbe Zähne verursachen.

Wie bleiche ich meine Zähne: Es gibt viele Möglichkeiten die deine Zähne wieder weiss machen können. Bleaching und professionelle Zahnbehandlungen sind die teuersten Varianten für weisse Zähne. Dann gibts Weissmacher Zahncremes, diese haben jedoch oft viele unnatürliche und auch schädliche Inhaltsstoffe. Die 100% natürliche & vegane Variante ist das Aktivkohlepulver von Beneva. 

Zähne bleichen: Wieso entstehen gelbe Zähne?

Zuerst einmal ist es wichtig zu verstehen, dass nicht alle Menschen den gleichen Weisston haben. Die natürliche Farbe, wie auch die Entwicklung im Laufe der Zeit ist bei jedem Menschen unterschiedlich. Die Verfärbungen können nicht nur lebende Zähne betreffen, sondern auch an abgestorbenen und künstlichen Zähnen sowie Kunststofffüllungen auftreten.

Grundsätzlich gibt es zwei Arten von gelben Zähnen: (intrinsische Verfärbungen / extrinsische Verfärbungen). Intrinsische Zahnverfärbungen entstehen durch Probleme im Zahninneren. Ursachen können Stoffwechselerkrankungen, Traumata oder der natürliche Altersprozess sein. Extrinsische werden durch äussere Farbpartikel hervorgerufen. Entweder lagern sich die Verfärbungen auf der Zahnoberhaut oder direkt auf der Zahnoberfläche ab. Ursachen sind oft Nahrungs- und Genussmittel (Rotwein, Kaffee, Rauchen).

Zähne bleichen: Was sind die Ursachen für gelbe Zähne?

Die häufigsten Ursachen für gelbe Zähne sind:

Alter: Bei den meisten Menschen wird der Zahnschmelz mit zunehmendem Alter immer dünner. Dadurch wird das dahinterliegende Zahnbein immer sichtbarer. Das Zahnbein ist gelb und deshalb entsteht die gelbliche Verfärbung.

Rauchen: Tabak kann Mundgeruch und Zahnverfärbungen verursachen.

Kaffee, Rotwein, Tee: Diese und andere Genussmittel hinterlassen Farbpartikel auf der Zahnoberfläche. Nun ist es möglich, dass einige dieser Farbpartikel in den Zahnschmelz eindringen und als Resultat entstehen gelbe Zähne.

Schlechte Zahnpflege:.Wenn du dir die Zähne unregelmässig, zu kurz oder zu schlecht putzt kann das eine Ursache für gelbe Zähne sein. Hier gibt’s eine gute Anleitung für richtiges Zähneputzen.

Medikamente: Gewisse Medikamente, unter anderem Antibiotika können gelbe Zähne herbeiführen. Dazu kommen noch gewisse Mundspülungen, insbesondere solche die den antibakteriellen Wirkstoff Chlorhexidin enthalten.

Zähne bleichen: Tipps die du sofort anwenden kannst.

Jetzt zum wichtigsten und praktischen Teil. Wie kannst du deine gelben Zähne in ein strahlend weisses Lächeln verändern.

Weissmacher Zahncremes können äusserliche (extrinsische) Verfärbungen entfernen. Dabei wird ein weisses Pigment auf der Zahnoberfläche abgesetzt. Dieses bleibt dann für eine gewisse Zeit. Vorsicht ist insbesondere bei den künstlichen Zusatzstoffen gebeten. Hier ein spannender Blogpost.

Dann gibt es das klassische Bleaching oder andere eher teurere Zahnbehandlungen beim Arzt. Bei starken Verfärbungen ist dies sicher sinnvoll.

Schliesslich gibt es noch natürliche und 100% pflanzliche Hausmittel wie Aktivkohlepulver. Die Aktivkohle adsorbiert dabei einerseits Giftstoffe im Mund und darüberhinaus entfernt es Verfärbungen schnell und effektiv.

Beneva Black Powder | Aktivkohle-Produkte | weisse Zähne | Schweizer Online-Shop

Beneva Black Powder

Weisse Zähne in wenigen Tagen

Jetzt Kaufen!
Angebot!

Aktivkohle Produkte

Beneva Black Powder

Bewertet mit 4.86 von 5
CHF 29.9 CHF 24.9